Abteilung Tischtennis: Stadtmeisterschaften 2009 – Sechs Titel für Warmbronn

Wie letztes Jahr fanden auch diesmal die Leonberger Stadtmeisterschaften im Tischtennis in Warmbronn in der Staigwaldhalle statt, da der Ausrichter Gebersheim keine eigene Halle zur Verfügung hat. Den Heimvorteil konnten die Warmbronner Ballartisten nutzten und ihre Ausbeute im Vergleich zum Vorjahr steigern: 6 Stadtmeistertitel gingen an die SpVgg Warmbronn (2008: 4).

 
 

Am ersten Tag des Stadtmeisterturniers spielten die Jugendlichen um die Titel der besten Tischtennisspieler in Leonberg: Wie im Vorjahr sicherte sich Conny Baur in der Mädchenkonkurrenz beide Titel sowohl im Einzel als auch Doppel mit Lena Haasis. Die Plätze Zwei und Drei belegten mit Lena Haasis und Stefanie Kaufmann ebenfalls zwei Warmbronnerinnen.
Bei den Jungen waren vor allem die Jüngsten stark, so konnte Thomas Pfaundler die U11-Einzelkonkurrenz vor seinem Doppelpartner Dennis Arend und Niklas Flöck (beide ebenfalls SpVgg Warmbronn) gewinnen und errang zudem den Titel im Doppel (U13) gemeinsam mit Dennis Arend. Außerdem am Start waren David Wocher und Jasper Schon.
Niklas Arend und Jonas Eck erreichten im U13-Doppel einen guten 4. Platz, außerdem kam Jonas Eck im Einzel ins Viertelfinale, Björn Braun gelang trotz einer guten Leistung in der Gruppenphase der Einzug in die Endrunde leider nicht.
Cornelius Homolka gab sich wie im Vorjahr erst im Viertelfinale der U15 geschlagen, im Doppel musste er mit Robin Grob aufgrund einer unglücklich gewählten Ansetzung gleich gegen die späteren Stadtmeister antreten und schied aus, während Jan und Simon Haasis immerhin eine Runde weiter kamen.

Am zweiten Tag waren dann die Aktiven an der Reihe:
Im Einzelwettbewerb der Damen sicherte sich die Julia Engler aus Warmbronn souverän und ungeschlagen den Stadtmeister-Titel, Dritte wurde Nadine Kalwig (ebenfalls SpVgg Warmbronn). Conny Baur, die Stadtmeisterin der Mädchen wollte sich mit den Damen messen und stand nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses nicht auf dem Podest, Fünfte wurde Clarissa Wink.

Im Doppel errang Conny Baur ihren dritten Stadtmeister-Titel gemeinsam mit der Ex-Warmbronnerin Sonja Fürst (jetzt TSV Eltingen) vor Julia Engler und Nadine Kalwig.
Bei den Herren, die in zwei Klassen starteten, sieht die Bilanz nicht ganz so gut aus.
Im Herren A-Einzelwettbewerb (Kreisliga und höher) waren nur zwei Teilnehmer aus Warmbronn dabei, Fabian Wolf und Matthias Dimmroth, beide schieden vorzeitig aus, obwohl Fabian Wolf gegen den späteren Stadtmeister gewann und nur knapp das Halbfinale verpasste.
In der Einzelkonkurrenz der Herren B (Kreisklassen A, B und C) war Mark Grunder mit Platz Vier am erfolgreichsten, Tilo Deichl erreichte das Viertelfinale. Außerdem spielten für Warmbronn: Jörg Bierwirth, Roland Engler, Oliver Geiger, Andreas Grob, Konstantin Homolka, Roland Jurock und Bastian Klotz.


Am Ende retteten Fabian Wolf und Matthias Dimmroth im Doppel mit einem 3. Platz die Warmbronner Tischtennisehre im Herren-Bereich: Im Doppel wurden beide Klassen der Herren zusammengelegt, sodass eine beachtliche Anzahl an Zweierteams um den Stadtmeistertitel kämpfte. Das Warmbronner Duo Wolf / Dimmroth aus der 1. Warmbronner Herrenmannschaft (Kreisliga) spielte sich teils souverän, teils nervenstark bis ins Halbfinale vor. Dort wartete ein starkes Doppel aus der Bezirksklasse, gegen das Fabian Wolf und Matthias Dimmroth in einer Partie ohne erkennbaren Klassenunterschied nur denkbar knapp im Entscheidungssatz mit 9:11 unterlagen. Im Spiel um Platz Drei trafen die Warmbronner auf alte Bekannte aus der Kreisliga, die jedoch in Schach gehalten und besiegt wurden.

Insgesamt spielten am vergangenen Wochenende immerhin 30 Teilnehmer aus Warmbronn um die Leonberger Stadtmeistertitel, sodass das Turnier, von den Gebersheimern trotz fehlender Erfahrung im Großen und Ganzen gut ausgerichtet, durchaus ein Erfolg war.

Stadtmeister:

  • Conny Baur (Mädchen Einzel)
  • Julia Engler (Damen Einzel)
  • Thomas Pfaundler (Jungen U11 Einzel)
  • Conny Baur / Lena Haasis (Mädchen Doppel)
  • Conny Baur / [Sonja Fürst] (Damen Doppel)
  • Thomas Pfaundler / Dennis Arend (Jungen U13 Doppel)
  • Zweiter Platz:

  • Lena Haasis (Mädchen Einzel)
  • Dennis Arend (Jungen U11 Einzel)
  • Julia Engler / Nadine Kalwig (Damen Doppel)
  • Dritter Platz:

  • Stefanie Kaufmann (Mädchen Einzel)
  • Nadine Kalwig (Damen Einzel)
  • Niklas Flöck (Jungen U11 Einzel)
  • Fabian Wolf / Matthias Dimmroth (Herren Doppel)

  • Den Bericht und Fotos zu den Stadtmeisterschaften finden Sie auf unserer Abteilungshomepage unter www.tischtennis-warmbronn.de. (mad)

    hier geht's zu den Siegerfotos

     

    KONTAKT

    Spvgg Warmbronn (Abteilung Tischtennis)
    Hauptstrasse 42
    D-71229 Leonberg-Warmbronn
    TEL: +49 (0) 7152/33 25 20

     

    Es sind 762 guests and no members online

    Standort SpVgg

    Mitglieder-Login

    Don't have an account yet? Register Now!

    Sign in to your account