HERREN

Herren Bezirksklasse

Tischtennis Schönbuch 1 - SpVgg Warmbronn 1 9:7
VfL Sindelfingen 3 : SpVgg Warmbronn 1 7:9
 

Am Doppelspieltag ging es für die Herren 1 zweimal über die maximale Distanz bis ins Schlussdoppel - einmal mit positiven, einmal mit negativem Ausgang.
Zunächst musste die 1. Mannschaft nach Schönbuch. Durch diverse Ausfälle kamen drei Mann aus der 2. Mannschaft mit, die der "Ersten" unter die Arme griffen. Aus den Doppeln kam man mit einer 2:1-Führung, Stern / Hehr und Dimmroth / Möllmann waren erfolgreich.
In den Einzeln teilte man sich im vorderen Paarkreuz die Zähler, Axel Möllmann und Matthias Dimmroth gewannen jeweils ihr Einzel gegen die gegnerische Nummer zwei. In der Mitte dominerte Schönbuch und holte alle vier Einzel. Im hinteren "Andreas-Paarkreuz" zeigten Andi Grob (1 gewonnenes Einzel) und insbesondere Andy Bartsch (2) tolle Leistungen, vor dem Schlussdoppel bestand noch die Chance auf ein Remis, doch leider war dort nichts zu holen für Dimmroth / A. Möllmann - 0:3 und damit eine bittere 7:9-Auswärtspleite.

Es spielten:
Doppel: Dimmroth / A. Möllmann 1:1, Stern / Hehr 1:0, Grob / Bartsch 0:1
Einzel: Matthias Dimmroth 1:1, Axel Möllmann 1:1, Wolfgang Stern 0:2, Jürgen Hehr 0:2, Andreas Grob 1:1, Andreas Bartsch 2:0

Früh am Tag darauf in Sindelfingen waren wieder zwei Stammspieler mehr am Start, diesmal musste nur ein Ersatzspieler an den Tisch. Bernd Holder aus der 3. Mannschaft half dankenswerterweise aus. Nach den Eingangsdoppeln das gleiche Bild wie am Vortag: 2:1-Führung für Warmbronn durch Dimmroth / A. Möllmann und die stark aufspielende Paarung Stern / Holder.
In den Einzeln machte an diesem Tag das vordere Paarkreuz den Unterschied: Sowohl Mark Grunder als auch Matthias Dimmroth besiegten Sindelfingens Spitzenspieler im Entscheidungssatz und die Nummer Zwei deutlich - 4:0 vorne für Warmbronn 1. In der "Möllmann-Mitte" gelang es nur Axel, ein Einzel für sich zu entscheiden. Ähnlich lief es im hinteren Paarkreuz, Wolfgang Stern war hier einmal erfolgreich.
Also wieder Schlussdoppel, dieses Mal war das Unentschieden aber schon sicher, Warmbronn spielte auf Sieg. Und zum Glück lief es wesentlich besser als am Tag zuvor für Matthias Dimmroth und Axel Möllmann. Jetzt waren sie es, die den Gegnern deutlich überlegen waren, durch ein glattes 3:0 den 9:7-Auswärtssieg perfekt machten und damit für einen erfreulichen Abschluss des Wochenendes sorgten.

Es spielten:
Doppel: Dimmroth / A. Möllmann 2:0, Grunder / J. Möllmann 0:1, Stern / Holder 1:0
Einzel: Matthias Dimmroth 2:0, Mark Grunder 2:0, Axel Möllmann 1:1, Justus Möllmann 0:2, Wolfgang Stern 1:1, Bernd Holder 0:2

 

Die weiteren Ergebnisse: 

Herren Kreisliga A Nord

FC-SF Münklingen - SpVgg Warmbronn 2 9:3
 

Es spielten:
Doppel: Maiwald / Hehr 0:1, Gneipelt / Deichl 0:1, Grob / Bartsch 1:0
Einzel: Peter Maiwald 0:2, Jürgen Hehr 1:1, Rüdiger Gneipelt 0:2, Andreas Grob 1:0, Andreas Bartsch 0:1, Tilo Deichl 0:1

Herren Kreisliga B Nord

SpVgg Warmbronn 3 - SV Gebersheim 2 7:9
 

Es spielten:
Doppel: Geiger / P. Holder 1:1, B. Holder / Engler 0:1, Höschele / Olf 1:0
Einzel: Oliver Geiger 2:0, Patrick Holder 0:2, Bernd Holder 0:2, Timo Höschele 2:0, Roland Engler 1:1, Sören Olf 0:2

 

mad

 

KONTAKT

Spvgg Warmbronn (Abteilung Tischtennis)
Hauptstrasse 42
D-71229 Leonberg-Warmbronn
TEL: +49 (0) 7152/33 25 20

 

Es sind 137 guests and no members online

Standort SpVgg

Mitglieder-Login

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account